Schnurfiguren und Schnurspiele: Ketinho Mitselü

Diesen Trick kennen auch die Kalapalo, die im Parque Indígena Xingu im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso leben. Sie nennen ihn “Ketinho Mitselü”. Die Kalapalo verwenden ein langes Stück Faden, der aus den getrockneten Blättern der Buriti-Palme gedreht wird. Dies wird zusammengeflochten und am Ende verknotet. Sie weben den Faden schnell mit den Fingern und erzeugen lauter verschiedene Muster. Sie machen Tiere, Figuren aus indigenen Sagen, und spielerische Bilder von Dingen aus dem täglichen Leben.